Dritter Spieltag der Zweiten (RL)

Am Samstag, den 10. Nov., fand im heimischen Kaiser-Center der 3. RL-Spieltag statt. Beginnen durfte die 2. Mannschaft der Boastars mit den Spielern: Gerald Sachse (Pos. 1), Sandro Ehlers (Pos. 2), Oliver Clausen (Pos. 3), Stefan Drewke (Pos. 4). Gegner waren der SRV Langenhagen, die auch eher favorisiert waren, und die Begegnung dann auch für sich entscheiden konnten (3:1). Drewke hatte sein Spiel 1:3 gegen den routinierten Scharnhorst A. recht deutlich verloren. Drewke konnte mit dem schnellen Spiel leider nicht lange mithalten. Auch die andere Begegnung von O. Clausen gegen Th.

Zweiter Spieltag der Vierten (VL)

Wegen der dünnen Personaldecke in allen Mannschaften musste der Vierte nur zu dritt nach Oldenburg zum zweiten Spieltag. Lars, Tobias und Younos waren trotzdem voll motiviert und wollten gegen Oldenburg 3 und Lüneburg 1 das gute Ergebnis des ersten Spieltages fortsetzen.

Im ersten Spiel gegen Oldenburg holte Lars an drei gleich wichtige Punkte mit einem klaren 3:0. Leider konnten Tobias und Younos nicht darauf aufbauen und verloren ihren Spiele relativ eindeutig.

Dritter Spieltag der Ersten (RL)

Geschwächt trat die 1. Mannschaft zum Punktspieltag in der Heimanlage an, denn Thorsten Leuschel war aus beruflichen Gründen verhindert. Als Ersatzspieler zog man Marcus Hilgendorff aus der 2. Mannschaft hoch. Jedoch konnte dieser aus gesundheitlichen Gründen keinen einzigen Ball schlagen und musste das Spiel kampflos abgeben. Als auch Carsten Pimm überraschend mit 0:3 Sätzen verlor, konnte man höchstens noch ein Unentschieden erreichen.

Zweiter Spieltag der Zweiten (RL)

Die zweite Mannschaft der Regionalliga hatte am Samstag ein Heimspiel. Die beiden Gegner waren Achim-Baden und Seeburg. Auch die zweite Mannschaft ging geschwächt in Ihre Begegnungen. Dadurch das der  talentierte Jugendliche Sandro Ehlers  (Pos. 2) in die erste aufrücken musste, fehlte diese Verstärkung, und somit standen alle Spieler schon unter leichten Druck!

Erster Spieltag der Vierten (VL)

Von der Stammbesetzung waren Marius Hein an Position 4 und Younos Rezay-Moosavi an Position 3 aufgestellt. Die Verstärkungen aus der Oberliga mit Markus Gentemann an Position 2 und Oliver Böskens an Position 1 brachten insgesamt gute Ergebnisse, und gewannen souverän Ihre Spiele. In einem Fünfsatzkrimi unterlag die Position 3 dem Wülfeler Gerald Fendrich im Tie-Break. Damit ging die erste Begegnung gegen die Kontrahenten vom SC Wülfel knapp an die vierte Mannschaft der Hannover Boastars mit einem gewonnen Unentschieden.

Seiten